Zuverlässig und sicher Ihre überschüssigen Lizenzen verkaufen?

Licence Broker ist Underteil von Licentiemakelaar BV und ist auf die Vermittlung beim Verkauf von überschüssigen Software-Lizenzen spezialisiert. Es gibt drei verschiedene Typen von Microsoft Lizenz-Vereinbarungen, die übertragen werden können. Das sind die Open-, Select- und Enterprise Vereinbarungen.

Wichtig zu wissen beim Verkauf von überschüssiger Software:

  • Von den Herstellern Microsoft, Oracle, Autodesk und Adobe werden die meisten überschüssigen Lizenzen gehandelt.
  • Microsoft kennt drei verschiedene Arten von Lizenzvereinbarungen, die übertragen (verkauft) werden können. Das sind Open-, Select- und Enterprise Vereinbarungen.
  • Bis Juli 2012 behaupteten einige Softwarehersteller, dass Lizenzen nicht weiterverkauft werden könnten. Seitdem sind Hersteller rechtlich daran gebunden, ihre Mitarbeit dazu zu verleihen. Licentiemakelaar und seine Partner arbeiten strikt nach den europäischen Gesetzen, festgelegt und Juli 2012 vom europäischen Gerichtshof bestätigt. Jede Transaktion, bei der Licentiemakelaar vermittelt, wird gemäß diesen Richtlinien ausgeführt.
  • Achtung, nicht alle Lizenzen sind übertragbar. Für Microsoft gilt dies beispielsweise nur für die Open-, Select- und Enterprise Vereinbarungen, wobei diese Lizenzen außerdem noch einigen spezifischen Anforderungen entsprechen müssen.
  • Es gibt vor allem viel Nachfrage für die neuesten und vorletzten neuen Versionen von Microsoft Office. Aber auch Microsoft Server, SQL Server Produkte und Exchange Produkte sind sehr beliebt. Spezifischere Anwendungen kommen auch in Frage, wie Beispielsweise Microsoft Visio und Microsoft Project.
  • Licentiemakelaar erfüllt die Rolle (wie der Name angibt) eines Maklers. Als Ihr Lizenzmakler strengen wir uns an, um Ihre überschüssigen Lizenzen zu den besten Bedingungen zu Geld zu machen.
  • Nachdem wir als Ihr Lizenzmakler die Befugnis erhalten haben, den Verkauf zu vollenden, wird der Ertrag innerhalb von 7 Tagen überwiesen.
  • Licentiemakelaar arbeitet immer auf no-cure-no-pay Basis. Wenn kein Ertrag realisiert werden kann, erhalten wir nichts. Wir erhalten nur eine Kommission, wenn tatsächlich Ertrag für Ihre Organisation generiert wurde. Der Prozentsatz der Kommission wird vorher mit Ihnen abgesprochen.

Sollte es Fragen geben oder möchten Sie einen Termin machen, dann können Sie immer Kontakt mit uns aufnehmen oder das Kontaktformular benutzen.